Neue Führungskultur prägen und vermitteln

In Veränderungsprozessen nehmen Führungskräfte die Schlüsselrolle ein:

 

  1. Veränderungskommunikation ist Führungskommunikation
  2. Führungskommunikation ist die programmatische und zielgerichtete Organisation von Dialogen
Auf diese beiden Anforderungen ist die interne Kommunikation von Unternehmen in der Regel nicht vorbereitet. Zum einen agiert sie journalistisch, sie bereitet Inhalte redaktionell auf, ist aber an i hrer Entstehung und Ausarbeitung nicht beteiligt. Zum anderen liegt ihr Arbeitsschwerpunkt in der Erstellung schriftlicher Medien, weniger im Management von Dialogen mit internen Stakeholdern. 
 
Die Entwicklung von überzeugenden Inhalten und die Sicherstellung der Dialogfähigkeit der Führungskräfte sind die zentralen Aufgaben der internen Stakeholder-Kommunikation in Veränderungsprozessen. Die Kommunikation der Führungskräfte hat dabei nicht weniger zu leisten, als die zumeist abstrakten Strategie- und Veränderungsziele in eine verständliche und motivierende Geschichte zu übersetzen. 
 
Unsere Beratung setzt Impulse für die Weiterentwicklung des Führungsverständnisses und befähigt Führungskräfte zu einem dialogischen Veränderungsmanagement. 
 
Unsere Leistungen im Einzelnen: 
  • Analyse der Führungskultur
  • Entwicklung und Vermittlung von Führungsgrundsätze
  • Konzeption von Führungskräfteveranstaltungen
  • Coaching und Sparring von Führungspersönlichkeiten